edit: Von der Clouddrive-Weboberfläche können Sie bis zu 5 gb / 1.000 Elemente gleichzeitig herunterladen, danach heißt es, dass Sie bitte die Desktop-App verwenden sollen. Sie werden nicht glauben, was für ein Ärger es ist durch die Prime Photos Website. Es gibt keinen „Batch-Download“. Es gibt keine „Download All“-Option Aber wenn Sie sich auf Amazon Prime für mehr als Fotospeicher verlassen möchten, müssen Sie vielleicht zweimal überlegen. Professionelle Fotografen können nach einer Asset-Management-Plattform suchen, die es ihnen ermöglicht, Bilder mit Kunden zu teilen, oder sogar Fotos direkt zu verkaufen, wie 500px gerade aktiviert hat. Als Fotograf liebe ich es, dass dies mir erlaubt, hochwertige RAW-Dateien von der Kamera zu speichern, ohne für teuren Cloud-Speicher außerhalb meiner Prime-Mitgliedschaft bezahlen zu müssen!! Wirklich genial, wie andere Dienste nicht die volle Qualität Bilder speichern. Ich liebe auch die Gesichter Funktionen und die Fähigkeit, nach dem, was auf dem Bild ist zu suchen. Ich bearbeite die meisten meiner Fotos auf dem iPad so toll, wie ich sie einfach von der Kamera importieren und sichern sie hier oben und meine Festplatte. Es gibt EINE SACHE, die super ärgerlich ist und fixiert werden sollte – die Fähigkeit, alle zu multi auswählen oder auszuwählen. Ich möchte nicht jedes einzelne Element in meinen Fotos sichern, sondern nur die RAW-Fotos und bearbeitete Versionen. Also muss ich jedes Foto, das so viele ist, manuell auswählen, wenn ich zum Beispiel ein Shooting mit 400 Bildern mache. Wenn ich halten und ziehen könnte, um Multi-Select oder erstellen Sie Alben in iPhone-Fotos und wählen Sie „Wählen Sie alle“, es würde die Verwendung dieser App eine Million Mal einfacher machen. Wenn Sie viele Fotos hochladen müssen und Sie nicht an der Lästung interessiert sind, sie manuell hochzuladen, ist die Desktop-App der Weg zum Glück für Sie.

Die App ermöglicht es Ihnen auch, die Namen der Ordner in Albumnamen zu konvertieren, was besonders praktisch ist. Aber vor kurzem im vergangenen Jahr änderte Amazon seine Richtlinie für unbegrenzten Speicher, so dass nur unbegrenzte Fotospeicher, aber nicht für Videos. Heute habe ich endlich entschieden, dass es Zeit ist, alle meine Videos auf eine Festplatte herunterzuladen, um zu vermeiden, zusätzliches Geld für die Speicherung zu bezahlen. Überprüfen Sie alle Ordner aus Ihrer Liste der Amazon Drive-Ordner, die Sie in Prime Fotos als Album dargestellt haben möchten. Beachten Sie, dass dadurch keine Duplikate erstellt oder Ein schlamallen Sie Ihre Dateien. Es wird Prime Photos einfach anweisen, diese Verzeichnisse als Albumnamen zu verwenden (die Fotos befinden sich weiterhin in der Hauptansicht des Dashboards, die nach Datum geordnet ist). Quick Tip to Prevent Photo loss Nightmare with PicBackManIm Falle des Verlusts unersetzlicher Erinnerungen wie wertvolle Familienfotos kann es sogar herzzerreißend sein. Glücklicherweise ist es einfacher als je zuvor, Ihre Fotos in mehreren Diensten und Cloud-Konten zu sichern, da PicBackMan Ihre Fotos in mehreren Diensten und Cloud-Konten sichern kann. PicBackMan kann Sie vor dem absoluten Desaster des Verlusts Ihrer Fotos retten, indem Sie sie sicher in einem oder mehreren Online-Konten sichern.

Sobald es abgeschlossen ist, können Sie Ihre Fotos durchsuchen. Wenn Sie nun in Ihrem Prime Photos-Web-Dashboard suchen, sehen Sie Ihre neuen Fotos. Es gibt eine Sache, die Sie vielleicht bemerken, ist nicht fehlen, jedoch, wenn Sie hochgeladen (wie wir) Fotos, die bereits in einem benannten Ordner waren. Standardmäßig scannt Prime Photos Ihr Amazon Drive nur nach Fotos und saugt sie in das Foto-Dashboard, das sowohl nach dem Datum, an dem sie aufgenommen wurden, als auch nach allen Tags, die Amazon automatisch auf sie anwendet (z. B. die oben genannten „Personen“-Tags), organisiert ist. Darüber hinaus erlaubt Amazon zwar unbegrenztes Hochladen, aber wenn es um simonnen Download geht, begrenzen sie 5 GB gleichzeitig! Also muss ich genau erraten, wie viele Videos ich gleichzeitig herunterladen kann, denn es gibt keinen Zähler, der Ihnen sagt, wie viele GB Sie zum Herunterladen ausgewählt haben.